Info

Durch den Einbau einer elektrohydraulisch gelenkten Nachlaufachse ergibt sich nicht nur eine deutlich verbesserte Manövrierfähigkeit, sondern auch die erforderliche Tragfähigkeit für schwere Aufbauten, wie z.B. einer Betonpumpe.

Einsatz

Baueinsatz:

  • Betonpumpen & Bohrturmaufbauten
  • Krane bis 200 mt
  • Hubarbeitsbühnen
  • Heizöl- & Silotransport
  • Abrollkipper
  • 3-Seiten-Kipper & Muldenkipper (Schweiz)

Basis

  • Mercedes-Benz

Modifikation

  • Einbau Nachlaufachse (wahlweise liftbar)
  • Rahmenanpassung
  • Lenksystem Nachlaufachse (elektrohydraulisch)
  • Umbereifung
  • Radstand
  • Fahrgestellvorbereitung für Aufbauten
  • Versetzung Anbauteile
  • Luftfedersteuerung
  • Anfahrhilfe
  • Parabellenker
  • Stoßdämpfer

AROCS NLA

4445 K 10x4/6

Download

- 5.14M

Ihre Ansprechpartner

Berater

Christian Huber

Leiter Vertrieb

Tel.: +49 (0) 8541 - 90 30 - 120

Fax: +49 (0) 8541 - 96 746 - 520

Berater

Johann Nöbauer

Key Account Manager

Tel.: +49 (0) 8541 - 90 30 - 140

Fax: +49 (0) 8541 - 96 746 - 540

Zurück